Subscription

Want to get news and updates? Please "Like us" on Facebook or sign up for our newsletter below.

Finde uns in Facebook

Über "Hybrida-Wobbler"

Von der Idee zum Unternehmen

Angeln:

Für viele Menschen ist Angeln wohl mehr als nur ein Hobby oder eine Art von Freizeitgestaltung. Für viele von uns ist Angeln gleichzusetzen mit Kunst oder Lifestyle. Lifestyle evaluiert manchmal zu einer Idee...




Die Idee:

Vor über 18 Jahren (wir schreiben jetzt 2012) habe ich angefangen, Wobbler zu schnitzen. Es handelte sich hierbei um winzige Wobbler, nicht selten kleiner als 2 cm. Zu dieser Zeit waren solche Köder fast unmöglich auf dem Markt zu bekommen. Später kam dann die Zeit für gewagtere Projekte, von tieflaufenden Wobblern für Zander bis hin zu immer größeren Modellen für den Zielfisch Hecht. Zu dieser Zeit lernte ich Techniken, Materialien etc. kennen. Aber um gute Köder machen zu können, müssen auch Fische gefangen werden - und hier hilft nicht die beste Theorie! Alle Hybrida Wobbler sind in der Grundidee am Wasser entstanden - Mutter Natur hat mir für alles die besten Ideen gegeben. Bald haben meine Ideen, welche nun zu Wobblern umgesetzt wurden, auch meinen Angelkollegen gefallen, kurz danach auch so manchen Händlern. Aus dieser Grundidee entstand der Ursprung zum heutigen Unternehmen.

Das Unternehmen:

Gegründet wurde das Unternehmen im April 2004. Anfangs handelte es sich bei unseren Produkten um handgeschnitzte Wobbler aus Balsaholz. Schnell aber stieg die Nachfrage so überdimensional, so dass wir hier einen Weg finden mussten, die Nachfrage bedienen zu können. Uns war schnell klar, dass wir mit diesen handgeschnitzten Wobblern nicht weiterkommen. Wir mussten hier ein neues Grundmaterial und ein neues Produktionsverfahren entwickeln. Zu dieser Zeit gab es in Deutschland auch kein anderer Hersteller, bei welchem wir uns professionelle Hilfe holen hätten können. Wir mussten hier die komplette Produktionstechnik von Anfang an selbst entwickeln. Dies war eine sehr lange und kostenintensive Entwicklungszeit, aber wir haben uns durch diese schwierige Phase durchgekämpft. Umso reicher sind wir nun an Erfahrung und Knowhow und mit Stolz präsentieren wir unsere Produkte "made in Germany".

Das Wichtigste:

Natürlich dürfen wir unsere lieben Angelfreunde nicht vergessen, für welche unsere Produkte entstehen. Für Euch als anspruchsvolle Angler vergrößern wir ständig unsere Produktpalette, weil unsere anglerischen Ambitionen es uns nicht erlauben, uns auf den Lorbeeren auszuruhen. Es war uns immer das oberste Gebot, ein speziell entwickelter Wobbler für einen speziellen Zielfisch präsentieren zu können. Wir sind Euch sehr dankbar für all Eure Achtung für unsere Produkte. Dank Euch können wir unser Angebot so gestalten, dass jeder Angler einen entsprechenden Wobbler findet, egal ob für die Forelle im Schwarzwald, den Hecht aus dem Bodden-Gewässer oder den Rapfen im Rhein.